Drucken

Berufsschule für Metallbau:

Am 15.01.2018 besuchten 10 Schüler der 7. Klassen die Berufsschule für Metallbau. Dort lernten die Schüler professionelle Maschinen zum Schneiden, Rundbiegen, Abkanten und Wulsten für die Bearbeitung von Dünnblechen kennen. Jeder Schüler konnte dort einen Blechtopf erstellen. Besonders viel Geduld und Ausdauer mussten sie dabei beim Umbördeln von Kanten zeigen. Stolz fuhren alle Schüler mit Ihrem fertigen Werkstück nach Hause.

 

Berufsschule für Medizinische Fachangestellte:

Am 22.02.2018 waren 15 Schüler aus den 7. Klassen in der Berufsschule für Medizinische Fachangestellte (MFA). An diesem Tag konnten wir einen Blick in das Berufsleben eines MFA werfen. Wir haben gelernt, wie man die Hände richtig desinfiziert und wie man den Puls richtig misst. Dann gab es noch ein Mikroskop, unter dem wir Pilze angeschaut haben. Wir haben auch die Organe und das Skelett genau angeschaut.
Der Tag in der Berufsschule für Medizinische Fachangestellte hat uns sehr gut gefallen.

Jara, Nisa, Dicle, Lilly und Sejla

Berufsschule für Holztechnik und Innenausbau:

Am 02.03.2018 waren wir in der Berufsschule für Holztechnik und Innenausbau. Insgesamt waren wir elf Schüler aus den 7. Klassen. Wir haben gelernt, was ein Schreiner macht und was für Werkzeuge er benutzt. Dort haben wir einen Salz- und Pfefferstreuer samt Halterung gebaut. Dabei haben wir mit vielen verschiedenen Werkzeugen gearbeitet, z. B. mit Hobel und Feile. Am Ende durften wir den Maschinenraum besichtigen. Wir fanden es gut, dass wir unser Werkstück mitnehmen durften. Schlecht fanden wir, dass die Zeit so schnell verging.

Thomas, Alan, Eren, Meliksah und Emil

Berufsschule für Körperpflege:

Am 12.4.2018 waren neun Schüler der 7. Klassen in der Berufsschule für Körperpflege, um den Beruf des Friseurs kennenzulernen. Als wir ankamen, hieß uns Frau Welsch willkommen. Zuerst besprachen wir, seit wie vielen Jahren es den Beruf des Friseurs gibt und wie er sich entwickelt hat. Danach durfte jeder einer Puppe mit Echthaar die Haare glätten, oder Locken machen. Einer von uns durfte sogar den Lockenstab benutzen. Als wir eine kleine Pause machten, kamen Schüler aus dem 3. Lehrjahr und beantworteten unsere Fragen. Der Tag hat uns sehr gut gefallen.

Milonga und Emiliano