Berichte von den Aktivitäten Sonstiges

Information zum Schulbetrieb 2020/2021

 

Auf dem gesamten Schulgelände, im Schulgebäude und

während des Unterrichts besteht

Mund-Nasen-Schutz-Pflicht

Da die Inzidenzzahl in der Stadt München über 100 liegt,
befinden sich bis auf Weiteres
alle Schüler der 5. - 8. Klassen wieder im Distanzunterricht.
Weitere Infos erhalten Sie über Ihre Klassenlehrkraft.

Bitte beachten Sie:

Alle Schülerinnen und Schüler im Wechselunterricht müssen sich ab 12.04.2021 mindestens zweimal wöchentlich auf Corona testen lassen,
um am Präsenzunterricht teilnehmen zu können.

Sollten Sie nicht wünschen, dass ihr Kind einen Selbsttest in der Schule durchführt,
kann auch ein aktueller, negativer Covid-19-Test vorgezeigt werden
(PCR- oder POC - Antigenschnelltest).
Dieser darf bei einem Inzidenzwert <100 nicht älter als 48 Stunden
bzw. >100 nicht älter als 24 Stunden sein.
Solche Tests können in den lokalen Testzentren,
bei Ärzten oder Apotheken durchgeführt werden.

Hier: Die neuen Regeln zum Schulbesuch nach Krankheit

(21.04.2021)

_______________________________________________________________________________________________________________________________________

22.04.2021   Informationen zum weiteren Schulbetrieb
                     (Merkblatt des Kultusministeriums vom 21.04.2021)
                     (Anmeldung Notbetreuung)

26.03.2021   Informationen zum Schulbetrieb nach den Osterferien
                     (Elternbrief der Schule)
                     (Elternbrief des Kultusministeriums)
     

12.03.2021  Ab dem 15.03.2021 sind alle Klassen wieder im täglichen
                    Wechselunterricht nach ihrem regulären Stundenplan
                    in der Schule.
                   
(Elternbrief der Schule)
                    (Elternbrief des Kultusministeriums vom 09.03.2021)

17.02.2021  Ab den 22.02.2021 sind die 9. Klassen und die Deutschklasse D9
                    wieder im täglichen Wechselunterricht nach ihrem regulären
                    Stundenplan in der Schule.

                    (Elternbrief der Schule)
                    (Elternbrief des Kultusministeriums vom 17.02.2021)

11.01.2021   Alle Klassen befinden sich bis 19.02.2021 im Distanzunterricht.
                     Alle Schüler werden durch Ihre Klassenlehrer über das weitere Vorgehen
                     unterrichtet.
                    (Elternbrief der Schule) 
                    (Elternbrief des Kultusministeriums vom 28.01.2021)

                     Für die Schüler der 5. und 6. Klassen wird eine Notbetreuung
                     angeboten.

                     Merkblatt des Kultusministeriums, Anmeldeformular

Die Schulsozialarbeit ist während der Schulschließung weiterhin  erreichbar:

Frau Sutor:        E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

                          Handy:    0152 327 405 44

Herr Brunner:    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

                          Handy:    0171 497 63 38

 

15.12.2020   Elternwissen in Zeiten von Corona (hier: Broschüre)

 

Für das Betreten und Verlassen des Schulgebäudes gilt folgende Regelung:

Haupteingang:                5a, 6a, 6b, 7a, 7b, 8a, 8b, 8cG, D 9

Noteingang Pausenhof: 9a, 9b, 9cG, 5b, 5cG, 6cG, D 5/6, D7/8

Eingang Turnhalle:         7cG

Aus Gründen des Gesundheitsschutzes gelten für unsere Schule bis auf Weiteres gewisse Verhaltensregeln, die zwingend einzuhalten sind.
Diese Regeln sind hier einsehbar:
Hygieneplan der Mittelschule an der Reichenaustraße

 

weitere Informationen zu Corona:

Auf den Internetseiten des bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus erhalten Sie immer die tagesaktuellen Informationen für die Situation an den bayerischen Schulen.

 

Wie? Wintersporttag soll sein? Aber es liegt doch überhaupt kein Schnee!

Umso verwunderter rieben sich am 29. Januar viele der Teilnehmer früh morgens die Augen und so mancher fragte sich, wie weit mögen die Connections von Barbara Griese reichen? War doch die ganze Stadt in winterliches Weiß getaucht. Und genau ihr gilt in erster Linie der größte Dank, dass auch in diesem Jahr wieder viele unserer einen unvergesslichen Tag im Schnee verbringen konnten.

Aber nicht das Wetter sollte an diesem Tag im Mittelpunkt stehen und so galt es bereits beim Einsteigen in die Busse die erste Hürde zu nehmen, die Schüler sollten entsprechend der eingeteilten Gruppen einsteigen. ...

   

Besucher

Heute30
Gestern36
Diese Woche347
Dieser Monat466
Gesamt417511